FEBRUAR 01
 
Rubriken
Service
Kontakt

 

MUSIK


JPC - CDs, Videos & Bücher

Manau: Panique Celtique
Manau
"Panique Celtique"
Polydor
F 1998

Nicht zum ersten Mal kommt guter HipHop aus Frankreich. Die Gruppe Manau (sprich: Manoh) hat mit ihrer CD "Panique Celtique" jedoch erstmalig etwas wirklich Neues geliefert und steht damit so gar nicht in der Tradition von NTM, IAM und Alliance&Ethnik.

Hier werden traditionelle bretonische Musik und deren mystisch angehauchte Erzählungen über das Altertum sowie musikalisch umgesetzte Berichte aus neuerer Zeit - etwa dem Zweiten Weltkrieg - gekonnt mit sich abwechselnden Rap-Rhythmen verflochten. Obwohl die einzelnen Klangelemente einzeln genommen eher ruhig und langsam sind, läßt die Gesamtheit der Vertonung diesen Eindruck nicht entstehen. Dennoch fehlen die mittlerweile geradezu obligatorischen Beschimpfungen und Flüche gänzlich, Aggressionen sucht man vergeblich.

Auch wenn man des Französischen nicht mächtig ist, bleibt Manau einmalig - vielleicht gerade, weil man sich auf die Musik konzentrieren kann, die doch so überhaupt nicht fremd klingt. Die selbsternannten Experten mit ihren zu tief hängenden Hosen können sagen, was sie wollen: Neben dieser CD sieht einfach jeder englische, "originale" HipHop uralt aus. Es handelt sich hier eben um Musik für Anspruchsvolle.

mp