E
JUNI
2008

 
Rubriken
 
Service
 
Kontakt
SPRACHE
 

EINEN FROSCH IM HALS HABEN
Was heißt'n das?

Wer einen trockenen Hals hat und sich räuspern muss, sagt häufig, er habe einen Frosch im Hals. Eine Erklärung hierfür findet man in der Medizin.

 

Der lateinische Fachbegriff für eine zystische Geschwulst im Mundbereich, die Probleme beim Sprechen hervorrufen kann, lautet Ranula. Und Ranula heißt auf Deutsch Fröschlein. Daher nennt man diese Geschwulst auch Fröschleingeschwulst. Diese Bezeichnung wurde im Laufe der Zeit verallgemeinert, sodass man den Ausdruck einen Frosch im Hals haben heute auch unabhängig von der Geschwulst verwendet.

jn

Wer einen Begriff oder eine Redewendung erklärt haben möchte,
schicke seinen Vorschlag an redaktion@ceryx.de.

© ceryx.de