MAI
2007

 
Rubriken
 
Service
 
Kontakt
SPRACHE


Alle Orte Deutschlands auf einen Klick

Was heißt'n das: "Geld stinkt nicht"

Wer einen Begriff oder eine Redewendung
erklärt haben möchte, schicke seinen Vorschlag an redaktion@ceryx.de.

Mit der Redensart Geld stinkt nicht wird ausgedrückt, dass man dem Geld nicht ansehen kann, ob es rechtmäßig erworben wurde und dass es seinen Zweck unabhängig von seiner Herkunft erfüllt.

Die Redensart geht auf den römischen Kaiser Vespasian zurück. Er führte eine Steuer auf die Benutzung öffentlicher Toiletten ein. Als sein Sohn diesbezüglich Kritik äußerte, soll Vespasian ihm das so eingenommene Geld unter die Nase gehalten haben und gefragt haben, ob es stinke.

Im Französischen werden öffentliche Toiletten übrigens bis heute als vespasiennes bezeichnet.

jn