E
MAI
2009

 
Rubriken
 
Service
 
Kontakt
SPRACHE
 

KEIN BLATT VOR DEN MUND NEHMEN
Was heißt'n das?

Wer kein Blatt vor den Mund nimmt, sagt offen und ohne Rücksichtnahme seine Meinung. Die Redensart stammt aus der Welt des Theaters.

 

Wenn Schauspieler beispielsweise kritische Inhalte äußern wollten, hielten Sie sich ein Blatt als Maske vors Gesicht, um nicht erkannt zu werden.

jn

Wer einen Begriff oder eine Redewendung erklärt haben möchte,
schicke seinen Vorschlag an redaktion@ceryx.de.

© ceryx.de