DEZEMBER
2003

 
Rubriken
 
Service
 
Kontakt
SPRACHE


Alle Orte Deutschlands auf einen Klick

Was heißt'n das: "Zetermordio schreien"

 

Wer ein Wort erklärt haben möchte,
schicke es an redaktion@ceryx.de.

Wenn heute jemand Zetermordio oder auch Zeter und Mordio schreit, bedeutet das einfach, dass die Person ein lautstarkes Geschrei anstimmt. Im Mittelalter hatten die Begriffe Zeter und Mordio noch eine wesentlich konkretere Bedeutung.

Bei einem Überfall stieß der Betroffene so laut er konnte den Hilferuf Zeter! aus. Es handelt sich hierbei vermutlich um eine Zusammenziehung der Worte ze aehte her, d.h. zur Verfolgung. Tatsächlich war jeder, der diesen Schrei hörte, verpflichtet, dem Rufenden sofort zur Hilfe zu eilen.

Mordio!, d.h. so viel wie zu Hilfe, Mord! schrie, wer sein Leben bedroht sah. Ähnliche Notrufe sind zum Beispiel auch feurio! oder diebio!

Zetermordio kam als förmliche Wendung auch direkt vor Gericht zum Einsatz. Zu Beginn einer Verhandlung über Raub, Mord u.ä. rief der Ankläger laut Zetermordio!

jn