JANUAR 01
 
Rubriken
Service
Kontakt

 

LITERATUR


abebooks.de

Boris Vian: Lesetips

Vians berühmtester Roman

Weitere Artikel zu diesem Thema:

"Boris Vian hat schöne, seltsame und pathetische Bücher geschrieben, darunter den ergreifendsten zeitgenössischen Liebesroman, Der Schaum der Tage."
Raymond Queneau

In seinen Romanen hat Boris Vian eine groteske Welt erschaffen, in der die Dinge eine eigenartige Lebendigkeit besitzen. Auf jeder Seite finden sich kleine und große Absurditäten, die komisch, unheimlich oder einfach nur schön sein können. Vians unerschöpflicher Ideenreichtum stellt den Leser vor immer neue Überraschungen. Und so irrational seine Romanwelt auch sein mag, sie scheint doch wahr und kohärent: "Cette histoire est entièrement vraie puisque je l'ai imaginée d'un bout à l'autre."

Aktuelle Romanausgaben, z.B.:

Der Schaum der Tage. Berlin: Wagenbach 1994, DM 19,80. (L'Écume des jours, 1947)
Worum geht's? => Colin liebt Chloé. Doch als ihr Glück von einer totbringenden Seerose bedroht wird, verwandelt sich ihre sonnendurchflutete Welt fast unmerklich langsam in ein finsteres Kellerloch. Auch die Beziehung von Chick und Alise kennt ihre Schwierigkeiten: schuld ist hier keine Seerose, sondern ein gewisser Jean-Sol Partre.

Herbst in Peking. Berlin: Wagenbach 1996, DM 17,80. (L'Automne à Pékin, 1947)
Worum geht's? => Dieser Roman spielt weder im Herbst, noch in Peking, sondern in der Wüste Exopotamien. Dort soll eine Eisenbahnlinie gebaut werden, damit die Ingenieure etwas zu tun haben. Dumm nur, daß Angel so in Rochelle verliebt ist.

Das rote Gras. Berlin: Wagenbach 1994, DM 16,80. (L'Herbe rouge, 1950)
Worum geht's? => "Seit ich drei Monate alt bin", sagte der Senator in vertraulichem Ton, "hätte ich gern ein Ouapiti." Im Gegensatz zu den anderen Helden dieses Romans wird der Senator (der im übrigen ein Hund ist) sein Lebensglück finden. Und wer wissen will, was ein Ouapiti ist, maile an aw@ceryx.de oder lese dieses Buch.

Der Herzausreißer. Berlin: Wagenbach 1996, DM 19,80. (L'Arrache-coeur, 1953)
Worum geht's? => Der Psychiater Jaquemort kommt an einen Ort am Meer. Kein Ort, an dem man gerne leben würde, denn es gehen beklemmende Dinge vor sich.

aw